Fortbildungsseminare 2019 der Polizeiseelsorge
im Erzbistum Paderborn

Zu allen Seminaren und Freizeitveranstaltungen sind Polizeibeamtinnen und –beamte, Angestellte im Polizeidienst und Pensionäre eingeladen.


„Polizeidienst unter Druck –
Unverständnis, Respektlosigkeit und Gewalt gegen Einsatzkräfte
und deren Bewältigung“

Gefühlt wird der Polizeidienst härter. Die Respektlosigkeit bis hin zur Behinderung polizeilicher Arbeit und Gewalt auch gegen andere Einatzkräfte wie Feuerwehr und Rettungsdienst nehmen zu. Stimmt diese gefühlte Stimmung mit den Fakten überein und welche Möglichkeiten und Ansätze einer Bewältigung oder Verbesserung gibt es? Das Seminar setzt sich auf Basis polizeilicher, sozialer und ethischer Aspekte mit dieser Frage auseinander:




Bildungstag zum Thema „Gotik – dem Himmel entgegen“

mit Besichtigung und Führung durch die „Gotik-Ausstellung



Auseinandersetzung mit deutscher und europäischer Geschichte und Gegenwart am Beispiel des Harzes

Motorradfahrerseminar mit staatsbürgerlichen-, sozial- und berufsethischen Inhalten



Europaseminar zum Thema „Europa 2019 – Krisenmodus oder Normalzustand

Staatsbürgerliches-, sozial- und berufsethisches Seminar



Kosten der Fortbildungsseminare:

... sind für die Hauptseminare und das Motorradseminar am Tagungsort zu entrichten oder vorher zu überweisen und beträgt 28 € pro Tag und Teilnehmer für Vollpension.

Für das Europaseminar für Übernachtung mit Frühstück im Einzelzimmer 220 €
(eventuelle Nebenkosten für Eintritte und Busreise zusätzlich).

Für den Bildungstag „Gotik“ 20 € (am Seminartag zu entrichten).


Anmeldungen und Info´s:
Polizeiseelsorge im Erzbistum Paderborn
Polizeipfarrer Msgr. Wolfgang L. Bender / Sekretärin Frau de Kegel
Carl-Sonnenschein-Weg 6
33758 Schloß Holte-Stukenbrock

Tel.: 05207-995937
FAX. 05207-995968

e-mail: polizeiseelsorge@erzbistum-paderborn.de

Bankverbindung für Anzahlungen ist die Bank für Kirche und Caritas, eG
BIC: GENODEM1BKC
IBAN: DE87472603070056609802