Fortbildungsseminare 2018 der Polizeiseelsorge
im Erzbistum Paderborn

Zu allen Seminaren und Freizeitveranstaltungen sind Polizeibeamtinnen und –beamte, Angestellte im Polizeidienst und Pensionäre eingeladen.


„Auslandseinsätze der deutschen Polizei und der Polizei NRW – Missionen für Frieden und Entwicklung“

Seit vielen Jahren beteiligt sich die Polizei in Nordrhein-Westfalen an deutschen Polizeieinsätzen im Ausland. Ist dieser spezielle Dienst noch genügend begründet, effektiv und verantwortbar in Zeiten weltweiten Terrors oder geradezu not-wedig? Das Seminar setzt sich auf Basis polizeilicher, sozialer und ethischer Aspekte mit dieser Frage auseinander:




Auseinandersetzung mit deutscher und europäischer Geschichte und Gegenwart am Beispiel des Harzes

Motorradfahrerseminar mit staatsbürgerlichen-, sozial- und berufsethischen Inhalten



Bundesseminar zum Thema „Berlin- politisches, gesellschaftliches, polizeiliches
und kulturelles Zentrum Deutschlands im Jahre 2018“

Staatsbürgerliches-, sozial- und berufsethisches Seminar



Seminar zum Thema: „Damit habe ich nicht gerechnet – auch Helfer brauchen Hilfe“.

Seminar für Trauernde in der Polizei, die einen nahestehenden Menschen verloren haben

Im Verlauf unseres Lebens erleiden wir viele Verluste und Trennungen. Trauer ist ein Prozess, Trauer braucht Zeit, ja Trauer hat ihre eigene Zeit. Durch die Trauer verändert sich die Zeitwahrnehmung. In der Umwelt der Trauernden nimmt das "normale Leben" in der Regel nach kurzer Zeit wieder seinen Lauf. Doch bei Menschen, die einen Verlust erlitten haben, hat sich das ganze Leben verändert, ist sozusagen auf den Kopf gestellt. Oft spüren Trauernde dann, dass die Menschen in ihrer Umwelt sie nicht verstehen, dass sie wie abgeschnitten sind. Das Seminar dienst dazu, den Verstorbenen einen Raum zu geben: Man darf über sie sprechen. Einfach mal erzählen. Zugeben dürfen: Es fällt mit schwer zu trauern, ich weiß gar nicht wie das geht. Wir werden in Gesprächen und Übungen und in der freien Natur versuchen, herausfinden, wie wir mit unserer Trauer weiterleben können, unsere Trauer auszudrücken, zu lernen, als Trauernde uns selbst besser zu verstehen.




Kosten der Fortbildungsseminare:

... sind für die Hauptseminare und das Motorradseminar am Tagungsort zu entrichten oder vorher zu überweisen und beträgt 28 € pro Tag und Teilnehmer für Vollpension.


Anmeldungen und Info´s:
Polizeipfarrer Msgr. Wolfgang L. Bender / Sekretärin Frau de Kegel
Carl-Sonnenschein-Weg 6
33758 Schloß Holte-Stukenbrock

Tel.: 05207-995937
FAX. 05207-995968

e-mail: polizeiseelsorge@erzbistum-paderborn.de

Bankverbindung für Anzahlungen ist die Bank für Kirche und Caritas, eG
BIC: GENODEM1BKC
IBAN: DE87472603070056609802